Reise nach Israel

Wenn du eine Reise nach Israel planst oder einfach mehr über das Land erfahren möchtest, bist du hier richtig.
Ich heiße Oren, bin israelischer Tourguide und Stadtführer und mein Anliegen ist es, die Reiseerlebnisse von Touristen in Israel zu verbessern.

Die Idee zu dieser Internetseite entstand im Vorfeld meiner Hochzeit. An die vierzig Gäste sollten zum Fest nach Israel kommen (das kommt vor, wenn man eine deutsche Frau heiratet) und ich suchte nach Links, die ich ihnen zur Reisevorbereitung schicken könnte. Aber ich fand nichts Hilfreiches.
Es gibt diverse Anbieter, die online Touren verkaufen oder Hotels buchen oder Travelblogs, deren Autoren von ihren persönlichen Erfahrungen berichten. Doch nirgends fand ich einen profelssionell verfassten Artikel mit der Antwort auf ein paar grundlegende Fragen: Wie plant man die Reiseroute, Wie komme ich am Samstag zum Flughafen, wenn keine öffentlichen Verkehrsmittel fahren, oder was ist wissenswert über die israelische Gesellschaft.

Also beschloss ich, selbst eine Internetseite zu erstellen, die diese Lücke schließt und Reisenden nach Israel eine Hilfe ist. Das ist ein anhaltender Prozess und ich füge ständige Inhalte hinzu oder verbessere vorhandene.

Meine Seite ist in diese Bereiche unterteilt:

Wie planst du deine Reise nach Israel?

Eine Reise ist oft ein einzigartiges Erlebnis und es gut vorzubereiten ist super wichtig. Zwar ist es heute einfacher als je zuvor, spontan zu sein und Pläne zu ändern, doch meiner Erfahrung nach sind diejenigen, die ihre Reise gut vorbereitet haben auch diejenigen, die mehr Spaß haben und weniger bezahlen.
Hier findest du auch einige besonders wichtige Tipps, alles was du über den Flug nach Israel und die Flughäfen wissen musst, einfache Reisepläne, Tourempfehlungen, Wanderungen und vieles mehr.

Empfehlenswerte Hotels und Hostels in Israel

Ein Hotel oder Hostel zu buchen scheint eine leichte Übung zu sein: es gibt tausende Empfehlungen online. Trotzdem habe ich mich entschieden ebenfalls über Unterkünfte zu schreiben und mich dabei ein paar Aspekten zu widmen, die viele bei der Buchung nicht im Sinn haben:

  • DAS BESTE Hotel gibt es nicht. Es geht immer darum, welches das beste Hotel für dich ist. Damit meine ich nicht nur dein Budget. Angenommen, du suchst ein Hotel in Tel Aviv: Was ist dir wichtig? Willst du Meerblick von deinem Zimmer und direkt an der Strandpromenade sein? Oder magst du das Treiben der Straßencafes und möchtest lieber in der Nähe des Flohmarktes übernachten? Oder soll Tel Aviv hauptsächlich dein Ausgangspunkt für andere Tagesausflüge sein, so dass der Ayalon (die Stadtautobahn) gut erreichbar sein sollte?
  • Selbst wenn du den ganzen Tag draußen unterwegs bist, wirst du nicht wenig Zeit in deiner Unterkunft verbringen. Wenn du außerhalb der Städte übernachtest, im Negev oder in Galiläa, würde ich dir empfehlen verschiedene Arten von Unterkünften auszuprobieren, wie “Chavot bodedim”, das bedeutet “einsame Farmen” (bzw eine Farm mitten in der Wüste, diese bieten Gästezimmer. Oder du wählst “Airuach Kibbutzi”, also Unterkünfte in Kibbutzim.
  • Hotels in Israel sind teuer. Das ist die häufigste Beschwerde, die ich von Touristen höre. Für den Preis, sagen sie, hätten sie mehr erwartet. Deswegen haben ich ziemlich ausführliche Infos über Hostels eingefügt, die in den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt haben. Es gibt einige Hostels, die man eher für ein Boutiquehotel als für eine günstige Absteige halten würde. Die meisten bieten auch Einzel- oder Doppelzimmer, etwa zum halben Preis eines entsprechenden Zimmers im 3-Sterne-Hotel aber häufig besser ausgestattet.


In der Wüste, auf dem Weg nach Eilat, findest du jede Menge ausgefallene Unterkünfte wie diese hier – hübsche Lehmhütten in Tzukim

Die israelische Gesellschaft

In der Ausbildung zum Fremdenführer in Israel lernt man ausführlich über Geschichte, Religion, Geografie und noch viel mehr. Aber als ich anfing Touren zu führen ist mir etwas Interessantes aufgefallen: Die wenigsten Fragen, die mir von den Teilnehmern der Tour gestellt werden, drehen sich um Geschichte. Kaum einer fragt “Wann genau wurde diese Kirche gebaut?” Die allermeisten Fragen beziehen sich auf die israelische Gesellschaft und das Leben im heutigen Israel. In diesem Teil schreibe ich über Menschen und Politik sowie ein paar zusätzliche Artikel wie
Typisch israelisch – meine Top Ten
Die israelische Geschichte in 10 Liedern
Was du im Supermarkt über die israelische Gesellschaft lernen kannst

ארוחת שישי Friday dinner
Gemeinsames Essen am Freitagabend mit der ganzen Familie ist absolut typisch israelisch.

Meine Reiseführer

Mein ganzer Stolz! Letztendlich bin ich Tour Guide. Ich kann dir Tips geben und dich bei der Wahl des Hostels beraten, aber meine eigentliche Leidenschaft ist es, Reisenden die spannende Geschichte Israels näher zu bringen. (Und zwar so, dass es nie langweilig wird!)

In Israel treffen Europa, Asien und Afrika zusammen. Hier entwickelte sich das Judentum und das Christentum wurde hier gegründet. Die Liste der historischen Figuren, die auf dieser Fleckchen Erde wandelten enthält große Namen, die die Geschichte westliche Welt prägten: Abraham, König David, Jesus Christus, Alexander der Große, Richard Löwenherz, Saladin und viele mehr. Das Problem für Besucher ist, dass viele der historischen Stätten erstmal nicht besonders beeindruckend aussehen. Die Klagemauer ist einfach eine Mauer und in Europa gibt es tausende Kirchen, die pompöser, schöner und auf den ersten Blick beeindruckender als die Grabeskirche sind.
Wenn du nicht verstehst, was vor dir liegt, wirst du auf deiner Reise einiges verpassen.
Ich habe 3 Reiseführer in Form handlicher Hefte geschrieben und darin findest du das, was ich sonst auf meinen 3 beliebtesten Touren erzähle: Jerusalem, Tel Aviv und Judäische Wüste (Totes Meer und Masada).
Mit meinen Heften wirst du definitiv mehr von deiner Reise haben. Und mit dem Kauf ermöglichst du mir hier mehr Infos über Israel einzustellen. Die Reiseführer sind nur außerhalb Israels erhältlich, also bestell jetzt (über Amazon) und sei vorbereitet! Oder lade hier als PDF oder EPUB (ebook) herunter.

Israeli-soldiers-Wailing-Wall
Die Klagemauer- Eine der bedeutensten jüdischen Stätten. Beeindruckt? Oder eher nicht? Ohne zu wissen, was du siehst, sind die meisten Sehenswürdigkeiten in Israel nicht unbedingt eindrucksvoll.

Kontakt

Der Sinn und Zweck dieser Internetseite ist, dir bei der Vorbereitung deiner Israelreise behilflich zu sein und nicht die Werbung für mich als Guide. Wenn du spezifische Fragen hast, schreib sie bitte direkt unter den passenden Artikel in die Kommentare. So kann sie auch anderen Lesern nützlich sein. Und du kannst mir gerne jede Art von Kommentar schreiben, nur durch eure Rückmeldungen weiß ich, was zu verbessern ist.

reise nach Israel

Planst du eine Reise nach Israel?

Die israelische Gesellschaft:

Auf meiner Internetseite möchte ich die besten Informationen zu Israelreisen anbieten. Dafür brauche ich eure Hilfe: Ich will unbedingt wissen, was ihr wissen wollt! Also schreibt eure Fragen hier unten in die Kommentare und ich werde sie beantworten so gut ich kann!

12 comments

  1. Die Seite gefällt mir.Ich war schon 16×als Tourist in Israel .Ich finde nicht nur das Land,sondern vor allem die Menschen großartig.Soviel Empathie habe ich noch von keinen anderen Menschen,deren Land ich besuchte empfunden. 2020 bin ich wieder mit einer Gruppe dort.😊

  2. Hallo Oren,
    ich habe zur Vorbereitung meiner 3-wöchigen Reise nach Israel jetzt Mitte bis Ende März ’19 Deinen ganzen Blog mit Freude und Begeisterung gelesen und vieles auf der Reise wiedererkannt (wie „Schlange“ stehen, Arik Einstein bei El Al, auch „Aus- und Einsteigen in der Strassenbahn in Jerusalem 😉 – die Reise war aber eine meiner großartigsten Erlebnisse in meinem bisherigen Reiseleben überhaupt und ich habe schon wieder Fernweh nach Tel Aviv – habe vielen Dank für Deinen wunderbar sympathischen Blog… Liebe Grüße…

  3. Hallo Oren! 🙂 wir sind große Fans deiner Videos und auch deiner Seite! Wir würden dich gerne für eine kleine Tour buchen. Wieviel kostet eine 2 stündige Stadttour durch Jerusalem?

  4. Hallo Oren..!!
    Danke vielmals für deine sehr vielfältige Internetseite über Israel und den nützlichen Infos von Reisen nach Israel! Ich hatte schon einige Internetseiten über Reisen nach Israel durchgeschaut, aber dann habe ich zum Glück deine Seite: http://www.reisenachjerusalem.com gefunden und über die Infos sehr gefreut! Besonders habe gefreut über viele Infos von historische Hintergründe, über Unterkünfte und Besonderheiten über Land und Gesellschaft usw. Und deine Reiseleiter-Mein Israel finde ich sehr schön und mit den vielen Infos bereite ich mich auf die Reise vor! Vielen Dank und alles Gute!

  5. Shalom Oren,

    Dein Blog ist wahnsinnig super. So viele wichtige Infos, die (nicht nur) vor der ersten Reise nach Israel helfen können.

    Eine kleine Anmerkung: Du hast unter dem Bild aus Versehen
    „Die Kalgemauer“geschrieben.

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg.
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.